Beschlussantrag

Der Magistrat wird in Ergänzung des Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung vom 13.7.2022 (Drucksache XIX/119b) beauftragt zu prüfen, ob die Fläche zwischen Busbahnhof und Schwimmbad (unter Einbeziehung der Sportfelder auf der Liegewiese des Bades) alternativ auch als generationenübergreifende Sport und Freizeitfläche