1. Der Magistrat wird beauftragt, zu prüfen und der Stadtverordnetenversammlung
zu berichten, ob und auf welche Weise die Stadt bei der Herstellung von
Stromanschlüssen in Garagen bzw. Garagenanlagen unterstützend tätig
werden kann, um die Installation von Lademöglichkeiten (sog. Wallboxen) für

  1. Der Magistrat wird beauftragt, der Stadtverordnetenversammlung
    a. ein Straßenzustandskataster und
    b. eine von ihm für richtig gehaltene Prioritätenliste für Sanierungen
    (gegebenenfalls auch für Um- und Ausbauten) von öffentlichen
    Verkehrsanlagen im Stadtgebiet vorzulegen, versehen mit einem
    zumindest groben Zeithorizont.
  2. Dabei soll

Beschluss-/Änderungsantrag

  1. Die Stadtverordnetenversammlung bietet dem Magistrat an, in einem Arbeitskreis „Städtische Finanzen“  bestehend aus Mitgliedern der Stadtverordnetenversammlung und des Magistrats über die voraussichtliche Entwicklung der Finanzlage unserer Stadt in den kommenden Jahren zu beraten und Aussagen und Empfehlungen zur Erhaltung