Bereits am 13. September versuchte Herr Sigl über Facebook ein verzerrtes Bild zum Thema Feuerwehrhaus an die Gemeinschaft zu senden. Ein zweiter Versuch folgte vor kurzem erneut in verschiedenen Facebook-Gruppen. Wir lehnen generell die Belästigung von unpolitischen Gruppen in Facebook

FDP fordert Bürgermeister auf, Parlamentsbeschlüssen umzusetzen

„Die jetzt zurückgenommene Magistratsvorlage, einer Wohnbebauung auf den städtischen Grundstücken der Feuerwehr und des ehemaligen Bauhofs zuzustimmen und ein Alternativgrundstück für ein Feuerwehrhaus zu suchen, stand der Beschlusslage im Stadtparlament diametral entgegen“, so der

v.l.n.r.: Ernestos Varvaroussis, Bettina Stark-Watzinger und Uwe Klein.

Der FDP-Kreisverband Offenbach Land hat seine 77 Kandidaten für die Wahl des Kreistags bestimmt. Der Heusenstammer FDP Orts- und Fraktionsvorsitzende Uwe Klein wurde von der Mitgliederversammlung  auf Platz 7 gewählt. Er folgt damit direkt im Anschluss auf die derzeitigen Mitglieder

FDP: Stadt soll bei Übernahme der Ausrichtung behutsam vorgehen

Bei der kürzlich vom Parlament auf Betreiben des Rembrücker Bürgerforums beschlossenen
Übernahme der Ausrichtung des Adventsmarktes in Rembrücken durch die Stadt solle
behutsam vorgegangen werden, fordert der FDP-Vorsitzende Uwe Klein in …

Uwe Klein, Fraktionsvorsitzender der FDP Heusenstamm.

Die FDP-Fraktion bestehend aus meinem Fraktionskollegen Dr. Rudolf Benninger und mir hat sich im Berichtszeitraum weiterhin in den Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung (SVV) und den Ausschüssen rege durch Wortbeiträge, Anträge und Anfragen beteiligt. Die Ausschussarbeit haben wir wie bislang schon aufgeteilt.

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

 

Die Menschen in Deutschland sind laut einer Untersuchung wieder zufriedener mit ihrem Leben. Nach zwei Jahren mit leicht sinkenden Werten sei 2019 ein “Glückssprung” auf ein neues Allzeithoch gemessen worden. So der jüngst erstellte

Delegierte aus dem Kreis Offenbach v.l.n.r.: Elke Kunde (Obertshausen), Elvis Neß (Neu-Isenburg), Ernestos Varvaroussis (Heusenstamm), Dagmar Weiner (Neu-Isenburg), Uwe Klein (Heusenstamm) und Richard Krüger (Neu-Isenburg) In ihren Reden wandten sich Uwe Klein und Elke Kunde gegen die Einführung von Zwangskooperationen.

FDP Fraktion beantragt Resolution gegen Zwangskooperation mit Nachbargemeinden. Landesregierung droht mit Herabstufung zu Unterzentrum und Finanzkürzungen:

Beschlussvorschlag:

1. Die Stadt Heusenstamm fordert die Landesregierung dazu auf, Mittelzentren im Rhein-Main-Gebiet in ihrer Funktion und Bedeutung zu erhalten und zu stärken.
2.

Bezüglich der öffentlichen Erklärung von Herrn Gregor Fanroth bezieht die Fraktion der FDP Heusenstamm folgende Stellung:

Herr Fanroth schreibt u.a., der SPD Fraktionsvorsitzende habe in der vergangenen Woche erklärt, die SPD habe ihn wählen wollen. Da die FDP aber deutlich

Wir sagen Danke bei allen Heusenstammer, die uns Ihr Vertrauen geschenkt haben. Wir haben es geschafft, dass die Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa drittstärkste Fraktion geworden ist. Hierdurch führt kein Weg mehr an freiheitlicher Politik in der EU vorbei.…