Ernestos Varvaroussis zum FDP-Bundestagskandidaten im Wahlkreis 185 gewählt

Die Mitglieder der beiden FDP Kreisverbände Offenbach-Land und Offenbach haben den Kreisvorsitzenden von Offenbach-Land Ernestos Varvaroussis aus Heusenstamm zum Kandidaten des Wahlkreis 185 für die Bundestagswahl im nächsten Jahr gewählt.

Varvaroussis studierte Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Darmstadt und ist als Unternehmer in verschiedenen Wirtschaftszweigen tätig. Der 56- jährige lebt mit nur kurzzeitigen Unterbrechengen durchgängig in Heusenstamm. Er ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.

In seiner Bewerbungsrede machte Varvaroussis deutlich, dass er sich nicht zuletzt wegen seiner persönlichen Erfahrungen als Bürger mit Migrationshintergrund gegen jede Art von Diskriminierung einsetzen werde. Er kritisierte die zunehmende Über-Moralisierung aller Debatten, die immer mehr Menschen dazu veranlasse, sich gar nicht mehr zu politischen Themen zu äußern. Er wolle sich weiterhin nicht davon abbringen lassen, deutlich seine Meinung zu äußern, „auch wenn man mal nicht nur Applaus für eine Position bekommt“. 

Varvaroussis warnte davor, die Betriebe ständig mit neuen Forderungen zu schwächen, wie aktuell mit einem Recht auf Home-Office.  Eine starke Wirtschaft sei Voraussetzung für ausreichend hohe Steuereinnahmen, um die erforderlichen Investitionen wie z.B. in Bildung und Infrastruktur finanzieren zu können.

Wir gratulieren Ernestos Varvaroussis zu seiner Wahl und freuen uns, dass der FDP-Bundestagskandidat aus unseren Reihen kommt. Die Kandidatur unterstreicht das Engagement der Freien Demokraten in Heusenstamm auch über die Kommunalpolitik hinaus. Demokratie und Wohlstand fallen nicht vom Himmel. Ernestos Varvaroussis gehört zu den Bürgerinnen und Bürgern, die sich aktiv für beides einsetzen.